Peene


Peene
Pee|ne, die; -:
Fluss in Mecklenburg-Vorpommern.

* * *

Peene
 
die,  
 1) Küstenfluss in Mecklenburg-Vorpommern, mit Kleiner Peene 143 km lang. Die Kleine Peene (vom Teterower zum Kummerower See) gilt als eigentlicher Quellfluss und wird meist bereits als Peene bezeichnet. In den Kummerower See entwässern auch Westpeene (Abfluss des Malchiner Sees) und Ostpeene. Bei Demmin nimmt die Peene die Tollense und die Trebel auf. Unterhalb von Anklam erweitert sie sich zwischen dem Festland und Usedom zum Peenestrom (46 km; westlich Zugang zum Stettiner Haff; mit der boddenartigen Erweiterung des Achterwassers), mündet bei Peenemünde in den Greifswalder Bodden. Auf rd. 100 km schiffbar.
 
 2) Mündungsarm der Oder 2).
 

* * *

Pee|ne, die; -: Fluss in Mecklenburg-Vorpommern.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peene — Die Peene zwischen Verchen und DemminVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Peene — Peene, schiffbarer Fluß in der preußischen Provinz Pommern; entspringt bei dem Dorfe Hinrichshagen im Großherzogthum Mecklenburg Schwerin, durchfließt den Cummerowsee, nimmt die Tollense u. Trebel auf, macht die Grenze zwischen Mecklenburg u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Peene [1] — Peene, 1) der westliche Mündungsarm der Oder. 42 km lang, verläßt ganz im W. das Pommersche Haff, erweitert sich darauf zum Achterwasser, einem vielverzweigten Binnensee auf der Insel Usedom, und mündet unterhalb Peenemünde in den Greifswalder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Peene [2] — Peene, Hyppoliet Jan van, fläm. Dramatiker, geb. 1. Jan. 1811 zu Caprijcke in Ostflandern, gest. 19. Febr. 1864 in Gent, studierte Medizin und ließ sich 1837 als Arzt in Gent nieder. Schon als Student hatte er für eine dramatische Gesellschaft,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Peene — Peene, Fluß in Vorpommern, entspringt in Mecklenburg Schwerin, wird beim Austritt aus dem Malchiner See schiffbar und mündet nach 110 km unterhalb Anklam in den gleichnamigen westl. Mündungsarm der Oder …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Peene [2] — Peene, Hippolyt Johan van, fläm. Dramatiker, geb. 1. Jan. 1811 zu Caprijcke (Ostflandern), gest. 19. Febr. 1864 in Gent; schrieb meist einaktige Lustspiele im Volkston (»Thijl Uilenspiegel«, »Siska van Roosemael«, »Vader Cats«, »De Duivel op t… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Peene — Peene, norddeutscher Fluß, entspringt in Mecklenburg Schwerin, mündet nach 14 Ml. bei P.münde in die Ostsee …   Herders Conversations-Lexikon

  • Peene — For the settlement in England, see Peene, Kent, for the small river in France, see Peene Becque, for the Flemish physician and playwright, see Hippoliet van Peene (1811–1864). Infobox River | river name = Peene caption = Peene river near Jarmen… …   Wikipedia

  • Peene — Vue de la Peene, entre Verchen et Demmin La Peene est un petit fleuve du nord est de l Allemagne en Mecklembourg Poméranie Occidentale qui mesure 175 kilomètres de longueur. Elle prend sa source près de Gnoien et se jette dans le lac de Kummerow …   Wikipédia en Français

  • Peene — geographical name river 70 miles (113 kilometers) NE Germany flowing E through Pomerania and forming Peene Estuary which flows N S …   New Collegiate Dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.